Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) für Nutzer der Webseite agriworld.de

§ 1 Nutzungsgegenstand

Die Nutzung der Agriworld.de Website und sonstiger Dienste (nachfolgend auch "Informationen" genannt) erfolgt ausschließlich auf Grundlage der vorliegenden ANB. Andere Bedingungen gelten nicht. Die ANB regeln lediglich die Nutzung der auf der Website von Agriworld.de enthaltenen Informationen. Für die Bezahlangebote und sonstigen Leistungen, die Agriworld.de gegenüber den Werbekunden anbietet gelten darüber hinaus die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Agriworld.de.

§ 2 Nutzung Agriworld.de allgemein

1. Alle Rechte, vor allem die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an der Datenbank der Website und an wesentlichen Teilen davon, stehen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich Agriworld.de zu.

2. Dem Nutzer werden nur die folgenden, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte an den auf der Website enthaltenen Informationen eingeräumt:

a) Der Nutzer kann die Informationen zum eigenen Gebrauch abfragen und sich Anfahrtsrouten zu den Adressen berechnen lassen.

b) Der Nutzer darf von den von ihm abgerufenen Informationen eine Auswahl ausdrucken.

3. Andere Nutzungen, insbesondere das Abrufen und die Auswertung der Informationen zu gewerblichen Zwecken und jede andere gewerbliche Verwertung bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Agriworld.de. Grundsätzlich unzulässig ist die automatische Durchsuchung der Informationen, insbesondere mit Webcrawlern oder Bots. Der Nutzer darf abgerufene Daten nicht für die Erstellung von Informationsverzeichnissen jeder Art in jeder medialen Form verwenden. Er darf die abgerufenen Informationen nicht übersetzen, bearbeiten, arrangieren oder in anderer Art und Weise umarbeiten.

4. Der Nutzer darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte in den Daten nicht entfernen. Er wird Agriworld.de als Quelle der Informationen angeben.

5. Links auf die Website von Agriworld.de sind nur im Rahmen des gesetzlich Zulässigen erlaubt und müssen Agriworld.de als Quelle angeben; insbesondere Framing-Techniken sind nicht erlaubt.

§ 3 Sorgfaltspflichten für Benutzerdaten

Sie sind für sämtliche Inhalte verantwortlich, die unter Ihrem Benutzernamen verbreitet werden. Für Ihren Benutzernamen wählen Sie daher ein Passwort und treffen alle erforderlichen Maßnahmen, um dessen Geheimhaltung sicherzustellen. Für die unbefugte Nutzung Ihres Benutzernamens durch Dritte tragen Sie die Verantwortung. Bei Kenntnis oder begründetem Verdacht eines Missbrauchs Ihres Benutzernamens oder Passwortes darf Agriworld.de die erforderlichen Maßnahmen ergreifen und insbesondere die Mitgliedschaft oder den Zugang zu Agriworld.de vorübergehend sperren oder schließen.

§ 4 Einstellungen von Inhalten und Kommentaren

Auf der Plattform Agriworld.de.de haben Sie die Möglichkeit Inhalte und Kommentare selbst einzustellen. Abgegebene Kommentare können anschließend nicht selbst vom Nutzer editiert oder gelöscht werden. Nutzer, die einen Kommentar nachträglich ändern oder entfernen lassen möchten, wenden sich bitte an info@agriworld.de.

Alle Kommentare werden auf Agriworld.de redaktionell geprüft. Agriworld.de behält sich das Recht vor, Bewertungen zu kürzen, zu verändern, zu löschen oder zu sperren bzw. nicht zu veröffentlichen, wenn aufgrund tatsächlicher Anhaltspunkte ein begründeter Verdacht besteht, dass gegen gesetzliche Bestimmungen oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen wurde. Einen Anspruch auf Veröffentlichung der Bewertung besteht nicht. Der Nutzer verpflichtet sich bei der Erstellung von Bewertungen keine unzulässigen Inhalte zu veröffentlichen.

Unzulässige Inhalte sind alle Inhalte, die gegen Gesetze oder die guten Sitten verstoßen, also insbesondere:

1. rassistische, erotische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende sowie sittenwidrige Inhalte;

2. Inhalte, die Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde oder sonstige geschützte Rechtsgüter verletzen;

3. Inhalte, die Andere zu strafbaren oder sonst sittenwidrigen Handlungen bewegen können;

4. beleidigende oder ehrverletzende Äußerungen;

5. Drohungen gegen andere Mitglieder, Anbieter oder sonstige Dritte;

6. Alle Angaben müssen der Wirklichkeit und Wahrheit entsprechen;

7. Schmähkritik, Verleumdungen, Beleidigungen, Lügen oder Falschinformationen;

8. Inhalte, die das Recht auf informationelle Selbstbestimmung Dritter verletzen können;

9. Kopierte Inhalte, an denen Sie keine Rechte haben;

10. Inhalte, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, wie beispielsweise Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware;

11. Links auf Webseiten mit gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßenden, jugendgefährdenden oder sonst unzulässigen Inhalten.

12. private Daten wie Namen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen außerhalb des Profils.

§ 5 Nutzungsrechte von Agriworld.de

1. Mit dem Einstellen von Inhalten räumen Sie Agriworld.de an diesen Inhalten das zeitlich und räumlich unbeschränkte, nicht exklusive Recht ein, die Inhalte zusammen mit dem von Ihnen gewählten Benutzernamen zu nutzen.

2. Agriworld.de ist unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts und Ihres Persönlichkeitsrechts insbesondere berechtigt, Ihre Bewertungen im Rahmen des Agriworld.de Dienste zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und auf Abruf zur Verfügung zu stellen (Online-, Zugriffs-, und Übertragungsrecht) sowie zu archivieren und in Datenbanken aufzunehmen.

3. Zur Bearbeitung der von Ihnen bereitgestellten Inhalte ist Agriworld.de nur insoweit berechtigt, als dies zur grafischen Darstellung bzw. aus redaktionellen Gründen erforderlich ist.

4. Agriworld.de braucht Ihnen für die Einräumung der vorstehenden Nutzungsrechte kein Honorar zu zahlen.

5. Sie versichern, über sämtliche Rechte an den von Ihnen übertragenen Inhalten zu verfügen, insbesondere berechtigt zu sein, die vorstehend aufgeführten Rechte an Agriworld.de übertragen zu können.

6. Ein Anspruch auf Veröffentlichung der von Ihnen übertragenen Inhalte in Agriworld.de besteht nicht. Agriworld.de entscheidet über die Veröffentlichung nach freiem redaktionellem Ermessen.

7. Sollten Dritte wegen der Einstellung von Inhalten durch Sie Ansprüche gegen Agriworld.de geltend machen (insbesondere wegen der Verletzung von Persönlichkeits-, Urheber-, Marken- oder Leistungsschutzrechten), sind Sie verpflichtet, Agriworld.de sämtlichen Schaden zu ersetzen, der Agriworld.de durch eine schuldhafte Pflichtverletzung Ihrerseits entsteht. Der Nachweis, dass kein oder ein geringerer als der von Agriworld.de geltend gemachte Schaden eingetreten ist, bleibt Ihnen unbenommen.

§ 6 Verantwortlichkeit von Agriworld.de

1. Agriworld.de ist für Selbsteinträge von Nutzern auf agriworld.de weder inhaltlich verantwortlich noch für deren datentechnische Eingaben in die Masken des Verzeichnisses oder für die Gestaltung von Ergänzungen zuständig.

2. Agriworld.de prüft und aktualisiert regelmäßig die Informationen. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann jedoch, außerhalb der Haftungsregelungen in § 8, nicht übernommen werden.

3. Agriworld.de ist im Hinblick auf den Inhalt von Informationen und Websites Dritter, auf die per Link verwiesen wird, nur dafür verantwortlich, dass der Dritte sorgfältig ausgewählt wurde und dass die Inhalte der Websites, auf die verwiesen wird, stichprobenartig überprüft wurden. Es gelten im Übrigen die Haftungsregelungen gemäß § 8.

4. Agriworld.de behält sich vor, die Informationen und Links zu Websites Dritter zu ändern oder zu ergänzen.

§ 7 Kostenfreie Nutzung der Grunddienste

Die Nutzung der Grunddienste von Agriworld.de ist kostenfrei. Die Vergütung für zusätzliche, vom Nutzer in Anspruch genommene Leistungen und deren Zahlungsbedingungen ergeben sich aus den AGB von Agriworld.de und ist von den vorliegenden ANB nicht erfasst.

§ 8 Haftung

1. Agriworld.de leistet unter Berücksichtigung der Kostenfreiheit der Nutzung der Grunddienste der Website Schadensersatz und Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund

(z. B. Pflichtverletzung oder unerlaubte Handlung), nur in folgendem Umfang:

- Bei Vorsatz in voller Höhe;

- bei grober Fahrlässigkeit in Höhe des typischen und Vertragsabschluss vorhersehbaren Schadens, der durch die Pflichtverletzung verhindert werden sollte.

2. Die in Abs. 1 genannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung des Lebens, bei Personen- und Gesundheitsschäden sowie in Fällen der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

3. Agriworld.de gibt keine Zusagen über die Verfügbarkeit der Website und ist für diese nicht verantwortlich.

§ 9 Schlussbestimmungen

1. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Agriworld.de und dem Nutzer unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Gerichtsstand ist der jeweilige Sitz von Webseitenbetreiber agriworld.de, sofern der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder wenn er Wohnsitz oder Sitz im Ausland hat.